Retuschen

Mit heutigen Bildbearbeitungsprogrammen ist es möglich,
virtuelle Wirklichkeiten zu (er)schaffen.
Von dieser Möglichkeit distanziere ich mich, ich will die Realität zeigen.
Was ich mache, sind massvolle Eingriffe, um da und dort
ein wenig zu korrigieren oder besser: zu optimieren.

Alle von mir gemachten Portraits werden bearbeitet, auf Wunsch gibt es sie auch unbearbeitet.

Diese Art der kosmetischen Eingriffe ist medizinisch unbedenklich,
absolut ungefährlich, hat nur angenehme Nebenwirkungen, ist dauerhaft, wird für die Betroffenen
völlig schmerzfrei durchgeführt und ist sehr preiswert.

Die nachfolgenden Beispiele mit deutlichen Bearbeitungen dienen nur zur Veranschaulichung
eines Teils der Möglichkeiten!

Wie weit eine solche Bearbeitung gehen kann, darf oder soll, wird mit Kunden individuell besprochen.

R.F.

mit freundlicher Genehmigung

A.F.

mit freundlicher Genehmigung

Letzte Änderung am Freitag, 16. Dezember 2016 um 21:52:04 Uhr.